Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Bewohner überrascht Einbrecher

    Bad Segeberg (ots) - Heute Morgen, gegen 09:50 Uhr, wurden zwei Einbrecher überrascht.

Der Bewohner kam gerade nach Hause, als er in seiner Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße Butendoor, zunächst die offen stehende Haustür bemerkte.

Als er dann die beiden Männer (schätzungsweise Anfang bis Mitte zwanzig, ca. 180 cm groß und schlank mit südländischem Aussehen) in seiner Wohnung sah, alarmierte er umgehend die Polizei über Handy.

Die Täter verließen fluchtartig die Wohnung und stießen den 63-Jährigen beiseite. Dieser reagierte sofort und lief den Männern über die Bundesstraße in Richtung "An der Hudau" hinterher.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehren Streifenwagen verlief leider erfolglos.

Die Täter entkamen nach jetzigem Stand mit einer Digitalkamera und einer Münzsammlung.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise unter 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: