Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

26.02.2008 – 14:02

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Feuer in leer stehendem Gebäude

    Elmshorn (ots)

Am Montagabend, gegen 18.10 Uhr, kam es in einem leer stehendem Gebäude im Bereich Kaltenweide/ Ecke Wittenberger Straße zu einem Feuer. Zeugen hatten die Rettungskräfte alarmiert, weil sie in dem zweistöckigen Gebäude Rauchentwicklung bemerkt hatten. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, bemerkten sie im Inneren Flammenschein.

Offenbar war im Inneren angehäufter Unrat in Brand geraten, welcher schnell von der Freiwilligen Feuerwehr Elmshorn gelöscht werden konnte. Dabei kamen weder Personen noch Gegenstände zu Schaden.

Die Kriminalpolizei in Elmshorn hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, es scheint wahrscheinlich, dass der Unrat vorsätzlich in Brand gesteckt wurde.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg