Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Trickdiebstahl

    Norderstedt (ots) - Bereits am Samstag, gegen 10:30 Uhr, kam es zu einem Trickdiebstahl in der Ulzburger Straße vor dem dortigen REWE-Getränkemarkt.

Ein 90-jähriger Herr wurde von einem Mann und einer Frau nach Wechselgeld gefragt, die beiden wollten 2 Euro getauscht haben. Der Geschädigte wurde in ein Gespräch verwickelt, während er das Münzgeld heraus gab.

Am nächsten Tag bemerkte der 90-Jährige dann den Verlust einer dreistelligen Bargeldsumme in seinem Portemonnaie.

Die beiden Personen stehen nun in Verdacht, den Geschädigten bestohlen zu haben. Der Mann ist ca. 180 cm groß, schlank und hat dunkelblonde Haare. Er wird auf 35 Jahre geschätzt und trug eine dunkle Jacke. Er sprach mit Akzent.

Die Frau hat schulterlange, blonde Haare, ist ca. 175 cm groß und um die 32 Jahre alt. Sie trug eine helle Oberbekleidung und sprach ebenfalls mit Akzent.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: