Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen: Trickdiebstahl - Dame um Wechselgeld gebeten

    Kaltenkirchen (ots) - Am Samstag, 10:35 Uhr, wurde die Hilfsbereitschaft einer 70-jährigen Dame von einem Mann und einer Frau ausgenutzt.

Die 70-Jährige befand sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Brauerstraße, als sie von den beiden angesprochen und nach Wechselgeld gefragt wurde.

Die Geschädigte holte hilfsbereit ihr Portemonnaie heraus und stellte fest, dass sie kein Kleingeld bei sich hatte.

Nach einem kurzen Gespräch sind die beiden schnell weg gegangen. Die Dame bemerkte erst kurze Zeit darauf, dass ihr nach dem Vorfall Geld fehlte.

Die beiden Personen stehen nun in Verdacht, den Diebstahl begangen zu haben. Sie können wie folgt beschrieben werden:

1.Frau

Ca. 20 Jahre Dunke. Schulterlange Haare Gepflegte Erscheinung Klare, akzentfreie Aussprache Bekleidet mit einem hellen ¾ -langen Mantel

2.Mann

Ca. 20 Jahre Dunkle, kurze Haare Akzent Gepflegte Erscheinung Bekleidet mit einem beigen ¾ langen Mantel

Die Polizei nimmt Hinweise zu dem Vorfall und den beiden Personen unter 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: