Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Zwei Tresore bei Einbruch entwendet

    Norderstedt (ots) - Unbekannte sind in der Nacht zu Montag, in der Rathausallee, in ein Restaurant eingebrochen. Die Täter verschafften sich über eine Hintertür gewaltsam Zutritt und gelangten so in die Gaststätte. Dort entwendeten sie aus einem Raum zwei Tresore, welche sie vermutlich mit einer Sackkarre abtransportierten. Vermutlich haben die Täter dann die beiden Tresore von der Sackkarre abgeladen, diese über die Pflasterung, über den Jörg-Peter-Hahn-Platz gezogen, und mit einem Fahrzeug abtransportiert. Bei den Tresoren handelt es sich um etwa 300 kg und 30 kg schwere Behältnisse, in denen sich mehrere tausend Euro Bargeld befanden.

Im Zuge der Ermittlungen konnte die Polizei den Tatzeitraum für die Zeit von 02 Uhr bis 07.30 Uhr eingrenzen.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib der Tresore geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: