Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Pinneberg/Segeberg - Begrüßung neuer Kolleginnen und Kollegen

    Kreis Pinneberg/ Segeberg (ots) -

Am Montagmorgen wurden 22 neue Kolleginnen und Kollegen des mittleren Polizeivollzugsdienstes in der Polizeidirektion Bad Segeberg von dem stellvertretenden Leiter, Herrn Wolfgang Becker, sowie seinem Vertreter, Herrn Torsten Schramm, begrüßt.

Die Beamtinnen und Beamten der Schutzpolizei beendeten bereits im Februar ihre Ausbildung bei der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung in Eutin und traten heute nach Beendigung ihres so genannten "Bäderdienstes" in den Küstenorten in Schleswig-Holstein ihren Dienst in den beiden Landkreisen Pinneberg und Segeberg an.

Das hinzugewonnene Personal ist Ersatz für die Beamtinnen und Beamte, die sich im Laufe des vergangenen Jahres dienstlich verändert haben bzw. als Teil des landesweiten Personalkonzeptes der Polizeidirektion Bad Segeberg zugewiesen wurden.

Von den Polizistinnen und Polizisten sorgen 13 für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Pinneberg (Polizeirevier Rellingen, Polizeirevier Wedel sowie Polizei-Autobahnrevier Elmshorn) und 9 im Kreis Segeberg (Polizeirevier Norderstedt, Polizei-Zentralstation Bad Bramstedt, Polizei-Zentralstation Bad Segeberg sowie Polizei-Zentralstation Wahlstedt). In der Anlage befindet sich ein Übersichtsfoto mit allen Kolleginnen und Kollegen, für einzelne Vorstellungen nehmen Sie bitte Kontakt zu den genannten Dienststellen auf.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: