Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bark - Vier Personen bei Unfall leicht verletzt

    Bark (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmittag, gegen 12.40 Uhr, auf der B 206, im Bereich Bark, sind vier Personen leicht verletzt worden.

Eine 18-jährige Frau aus der Nähe von Itzehoe befuhr mit ihrem PKW VW die B 206 aus Richtung Bad Segeberg in Richtung Bad Bramstedt.

Sie übersah einen vor ihr haltenden PKW Skoda, welcher nach links von der Bundesstraße auf einen Feldweg abbiegen wollte. Trotz einer sofort eingeleiteten Bremsung fuhr die 18-Jährige auf das vor ihr haltende Fahrzeug auf. Der 63-jährige Fahrer aus dem Bereich Gütersloh sowie seine 66-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt, konnten ihre Fahrt jedoch fortsetzen. Die 18-jährige Fahrerin und ihre gleichaltrige Beifahrerin wurden ebenfalls leicht verletzt. Die Beifahrerin wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 11 000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: