Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - 9-Jähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt

    Norderstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend, gegen 18 Uhr, in der Hinrich-Thieß-Straße, ist ein 9-jähriger Junge leicht verletzt worden. Der Schüler überquerte die Fahrbahn und wurde von einem von rechts kommenden PKW Peugeot erfasst. Der Junge fiel auf die Motorhaube und stürzte schließlich zu Boden, wobei er sich leicht verletzte. Der Fahrer, ein 58-jähriger Norderstedter, stieg kurz aus dem Wagen aus und fuhr anschließend davon. Er konnte im Laufe des Abends aufgrund von Zeugenhinweisen ermittelt werden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Unfallflucht.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: