PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

26.07.2021 – 12:59

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Zwei junge Männer liefern sich ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen

Mannheim-Innenstadt (ots)

Am frühen Sonntagmorgen lieferten sich zwei junge Männer in Alter von 20 und 21 Jahren ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen von der Mannheimer Innenstadt bis nach Neuostheim. Die beiden jungen Männer mit einem VW Passat und einem BMW X1 fielen zwei Beamten der Verkehrspolizei an einer roten Ampel in der Möhlstraße auf. Beim Umschalten auf Grünlicht fuhren beide in Rennmanier mit durchdrehenden und quietschenden Reifen los, rasten mit einer Geschwindigkeit von mindestens 120 km/m auf regennasser Fahrbahn, über zahlreiche Kreuzungen und Einmündungen hinweg, durch die Seckenheimer Straße, am Plantarium vorbei in die Schubertstraße. Die Beamten folgten auf ihren Polizeimotorrädern den beiden Rasern weiter durch die Theodor-Heuss-Anlage bis zum Harrlachweg. Hier konnten sie den VW und den BMW schließlich stoppen und kontrollieren.

Gegen die beiden jungen "Rennfahrer" wird nun wegen Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen ermittelt. Ihre Führerscheine wurden einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim