PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

17.03.2021 – 13:33

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Reilingen (Rhein-Neckar-Kreis): 19-Jährige im Straßenverkehr genötigt - Zeugen gesucht

Reilingen (Rhein-Neckar-Kreis) (ots)

Eine 19-jährige Pkw-Fahrerin und ihre Beifahrerin erstatteten am Dienstagabend Anzeige wegen Nötigung beim Polizeirevier Hockenheim. Die beiden Frauen wurden von einem bislang unbekannten Fahrer eines weißen Transporters von der Augustaanlage in Mannheim über mehrere Land- und Bundesstraßen bis nach Reilingen verfolgt. Hierbei fuhr der Mann immer wieder sehr dicht auf.

Auf der zweispurigen B39 hinderte er die Frauen daran, einen in gleicher Richtung vor ihnen fahrenden Pkw zu überholen, indem er parallel neben ihnen fuhr. Hierbei suchten der Mann und sein Beifahrer den Blickkontakt zu den Frauen. In Reilingen angekommen, stiegen die beiden Frauen aus und liefen nach Hause. Der Transporter fuhr hierbei im Schritttempo neben den beiden her. Nachdem zwei von den Frauen verständigte Männer diesen zu Hilfe kamen, wendete der Fahrer, fuhr jedoch mehrmals an der Personengruppe vorbei. Die verständigten Männer versuchten den Fahrer zur Rede zu stellen. Daraufhin fuhr dieser langsam auf die beiden zu, sodass sie ausweichen mussten. Hiernach fuhr der Transporter in Richtung Hockenheim davon.

Fahrer und Beifahrer konnten wie folgt beschrieben werden: Fahrer: ca. 25-30 Jahre alt, südländisches Aussehen, dunkle Haare, Vollbart und von eher kräftiger Statur Beifahrer: gleiches Alter, osteuropäisches Aussehen, kurz rasierte, helle Haare und schlanke Statur

Der weiße Transporter wurde ähnlich einem VW-Caddy beschrieben und war mit blauen Schriftzügen eines Paketdienstleisters beklebt.

Das Polizeirevier Hockenheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Tel.: 06205 2860-0 beim Polizeirevier Hockenheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Patrick Hahn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: Patrick.Hahn@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim