Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

10.01.2020 – 13:48

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Neuenheim: Trickbetrüger erbeuten Goldschmuck - Zeugen gesucht!

Heidelberg-Neuenheim (ots)

Am Donnerstag, kurz vor 14 Uhr, wurde eine 83-Jährige in deren Wohnung in der Brückenkopfstraße bestohlen. Eine unbekannte Frau verschaffte sich unter dem Vorwand, beim Nachbarn Gardinen wechseln zu müssen und ihm eine Nachricht hinterlassen zu wollen, Zugang zur Wohnung der Seniorin. Die Unbekannte verwickelte die Geschädigte in ein Gespräch und forderte sie auf, auf einem Zettel ihre Erreichbarkeit zu hinterlassen. Währenddessen betrat ein Komplize der Frau unbemerkt die Wohnung und entwendete aus dem Schlafzimmer diversen Goldschmuck im Wert von ca. 5.000 Euro. Das Duo verließ im Anschluss die Wohnung und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die Seniorin konnte die Frau wie folgt beschreiben:

ca. 1,50 m - 1,55 m groß, leicht korpulent, volles Gesicht mit auffällig dicken Lippen, gebräunter Teint, kurze dunkle Haare, die ihr bis zu den Ohren reichten.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Nord unter Tel.: 06221/4569-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell