Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

26.09.2019 – 10:08

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Frau wird von Straßenbahn mitgeschleift und verletzt - Einlieferung ins Krankenhaus

Mannheim (ots)

Am Mittwoch, kurz nach 19 Uhr, kam es am Willy-Brandt-Platz zu einem Vorfall, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde. Nach derzeitigem Kenntnisstand wollte die Frau an der Haltestelle "Hauptbahnhof" vermutlich in die Linie 4A Ein- oder Aussteigen, als die Bahn gerade losfuhr. Die Hand der Dame wurde in der Tür der Tram eingeklemmt, sodass sie einige Meter mitgeschleift und auf dem Bahnsteig zu Fall kam. Der Straßenbahnfahrer bekam von dem Vorfall zunächst nichts mit, wurde dann aber von Passanten darauf aufmerksam gemacht, woraufhin er die Bahn sofort abbremste. Die Frau zog sich bei dem Sturz Prellungen im Gesicht zu und wurde vor Ort von Rettungssanitätern erstversorgt. Sie kam anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen hat das Polizeirevier Mannheim-Oststadt aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim