Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

13.08.2019 – 12:03

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Bergheim: Betrunkener Mann mit e-Scooter unterwegs

Heidelberg-Bergheim (ots)

Am Montagabend war ein 30-jähriger Mann betrunken mit einem e-Scooter im Stadtteil Bergheim unterwegs und verursachte zudem einen Verkehrsunfall. Der Mann befuhr kurz vor 23 Uhr mit einem E-Tretroller die Bergheimer Straße direkt vor einem Streifenwagen der Polizei. Plötzlich stürzte der 30-Jährige ohne Fremdeinwirkung auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei leicht. Bei der anschließenden Unfallaufnahmen bemerkten die Beamten sofort deutlichen Alkoholgeruch in dessen Atem. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Er muss nun auch mit dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei auf folgendes hin: Bei den sogenannten e-Scootern handelt es sich um Kraftfahrzeuge. Alkoholfahrten mit solchen Elektrorollern werden somit genauso behandelt und geahndet wie Alkoholfahrten mit anderen Kraftfahrzeugen (Autos, Krafträder o.a.). Die Alkoholgrenzwerte sind hierbei identisch. Die Rechtsfolge ist regelmäßig der Entzug der Fahrerlaubnis.

Als Besonderheit gilt für unter 21-Jährige auch hier ein Grenzwert von 0,0 Promille. Ein Verstoß kann führerscheinrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen und wird mit Fahrverbot und Bußgeld geahndet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim