Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

14.06.2019 – 12:45

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis: Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Ein 41-jähriger Fahrradfahrer stürzte am Donnerstagabend auf dem Fahrradweg zwischen Wiesenbach und Neckargemünd. Der Mann war gegen 20 Uhr mit seinem Fahrrad und Fahrradanhänder auf dem Radweg entlang der Wiesenbacher Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Im Anhänger befand sich das 1-jährige Kind des Radlers. Aus bislang unklarer Ursache kam der Mann mit seinem Fahrrad zu Fall und stürzte auf die Fahrbahn. Der Mann, der keinen Fahrradhelm getragen hatte, zog sich schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen zu. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Auch der Anhänger kippte zur Seite. Das Kleinkind, das angeschnallt war, wurde in die Obhut der Mutter gegeben, die mit ihrem Fahrrad hinter dem 41-Jährigen herfuhr. Nach ersten Erkenntnissen blieb das Kind unverletzt. Die Mutter begab sich mit dem Kind dennoch vorsorglich zum Arzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim