PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

04.06.2019 – 14:10

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Schlierbach: Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Heidelberg (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am späten Montagabend auf der Schlierbacher Landstraße ereignete, entstand hoher Sachschaden. Zudem wurde einer der Unfallbeteiligten verletzt.

Gegen 22:30 Uhr befuhren eine 58-jährige Frau aus dem Rhein-Neckar-Kreis und ein 20-jähriger Ludwigshafener die Schlierbacher Landstraße stadtauswärts. In Höhe des Hausackerwegs wollte die Frau vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln, übersah hierbei jedoch den neben ihr fahrenden Peugeot des Pfälzers. Bei dem anschließenden Zusammenstoß wurde die Unfallverursacherin verletzt, sie erlitt eine Rippenprellung. Ihr Fahrzeug überfuhr noch eine Verkehrsinsel und prallte schließlich gegen eine Fußgängerampel, an der es zum Stehen kam. Das Auto ihres Unfallgegners kam in einer Haltebucht der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Der junge Mann blieb unverletzt.

Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf mindestens 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Heidelberg
Weitere Storys aus Heidelberg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim