Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

04.06.2019 – 10:00

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Weststadt: 23-jähriger Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Heidelberg-Weststadt (ots)

Ein schwerverletzter Rollerfahrer und beträchtlicher Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Montagabend im Stadtteil Weststadt. Eine 53-jährige Frau war gegen 19.30 Uhr mit ihrem Jaguar auf der Rohrbacher Straße stadteinwärts unterwegs. Da sie nach links in eine Grundstückseinfahrt einbiegen wollte, musste sie aufgrund Gegenverkehrs anhalten. Als ein entgegekommendes Fahrzeug anhielt, um sie durch zu lassen, bog sie nach links ab und stieß mit einem entgegenkommenden 23-jährigen Rollerfahrer zusammen, der das haltende Fahrzeug verbotswidrig rechts überholte. Der 23-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr bestand nach Auskunft der Ärzte nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell