Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

27.05.2019 – 15:01

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Polizei sucht Zeugen einer körperlichen Auseinandersetzung

Mannheim (ots)

Vor einer Diskothek im Quadrat O7 kam es am frühen Sonntag, gegen 1:45 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten die Beteiligten aus noch unbekannten Gründen in Streit. Laut Aussage eines 19- und eines 21-Jährigen, die an der Tat beteiligt waren, seien diese von einem 26-jährigen Mann zunächst aggressiv angegangen worden, woraufhin es dann zur Auseinandersetzung kam. Der 19-Jährige war nach der Schlägerei zunächst geflüchtet, konnte aber von einer Streifenwagenbesatzung vorläufig festgenommen werden. Ein Bekannter des jungen Mannes gab an, beim Schlichten des Streits leicht verletzt worden zu sein. Eine ärztliche Behandlung war allerdings nicht erforderlich.

Der 26-Jährige vermeintliche Schläger äußerte dann den Beamten gegenüber, dass er von den beiden jungen Männern grundlos attackiert worden sei und diese ihn mehrmals geschlagen und getreten haben sollen, bis er am Boden lag. Der 26-Jährige zog sich dabei Verletzungen im Gesicht zu und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Während der polizeilichen Maßnahmen beleidigte der Mann die eingesetzten Beamten, weshalb er nun mit einer Anzeige rechnen muss.

Da die Beteiligten unterschiedliche Angaben zum Hergang machten, sucht die Polizei nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter Tel.: 0621/1258-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim