Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

23.05.2019 – 11:35

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch: Unter Drogeneinwirkung Autogefahren ... Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

In der Nacht zum Donnerstag unterzogen Beamte des Wieslocher Polizeireviers einen Ford Focus-Fahrer in der Kurpfalzstraße/Gartenstraße und eine VW-Fahrerin in der Baiertaler Straße einer Kontrolle. Der Ford-Fahrer ignorierte zunächst die Anhaltezeichen der Polizei, stoppte dann aber doch seine Fahrt. Er befand sich mit drei weiteren Personen im Fahrzeug.

Bei den Kontrollgesprächen hatten die Beamten schnell den Verdacht, dass Drogen im "Spiel waren". Dem 17-jährigen Ford-Fahrer wie auch der 50-jährigen VW-Fahrerin wurden Blutproben auf der Dienststelle entnommen. Die 50-Jährige war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ob der 17-Jährige ohne Wissen des Vaters, der Halter des Wagens ist, gefahren ist, bedarf der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Beide müssen sich vor der Heidelberger Justiz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim