Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

23.05.2019 – 11:32

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Zwei Mercedes-Fahrer bremsen ohne Grund ab und verursachen Auffahrunfall mit Leichtverletztem - Beide Autofahrer geflüchtet - Zeugen gesucht!

Mannheim (ots)

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch, gegen 14:40 Uhr, in der Untermühlaustraße, in Höhe einer Tankstelle, ereignet hat. Ein 41-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr den linken Fahrstreifen der Untermühlaustraße in Richtung Mannheim-Innenstadt. Vor ihm fuhren zwei silberfarbene Mercedes CLA, die plötzlich und ohne Grund abrupt abbremsten. Der Peugeot-Fahrer konnte nur durch starkes Abbremsen einen Aufprall verhindern, doch ein nachfolgender 42-jähriger VW-Fahrer kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr von hinten auf den Peugeot auf. Durch den Aufprall zog sich der Peugeot-Fahrer leichte Verletzungen zu. Eine Behandlung vor Ort war allerdings nicht erforderlich. Die beiden unbekannten Mercedes-Fahrer waren ohne anzuhalten einfach weiter gefahren, obwohl sie den Unfall bemerkt haben müssten. Laut Aussagen der Beteiligten und einem Zeugen, fielen die beiden Autofahrer zuvor schon wiederholt auf, da sie mehrmals ohne Grund stark abbremsten und dann wieder beschleunigten. An einem der beiden Autos war das Teilkennzeichen MA-AR angebracht. Das andere Fahrzeug hatte ein RP-Kennzeichen.

Der Peugeot sowie der VW wurden bei dem Unfall nicht unerheblich beschädigt. Der Sachschaden kann derzeit allerdings noch nicht beziffert werden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder auf die beiden Autofahrer aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Tel.: 0621/3301-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell