Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

14.05.2019 – 11:23

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Eberbach: Porsche-Fahrer verursacht Crash mit drei weiteren Fahrzeugen über 10.000 Euro Schaden - keine Verletzte

Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Ein 79-jähriger Porsche-Fahrer befuhr am Montagvormittag die Uferstraße/B 37, als er aus bislang nicht erklärlichen Gründen von der Fahrbahn abkam und einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Skoda rammte. Durch den Zusammenstoß schleuderte der Skoda über den dortigen Grünstreifen und kam an einem Baum zum Stehen.

Der aus dem Odenwald stammende Porsche-Fahrer hatte zwar gebremst, war jedoch mit einem weiteren ebenfalls geparkten Fahrzeug kollidiert, das in der Folge noch gegen einen anderen Pkw krachte. An allen vier beteiligten Autos entstand Schaden, den die Polizei mit über 10.000 Euro beziffert.

Porsche und Skoda waren zudem nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die Straßenmeisterei Eberbach reinigte die mit Betriebsflüssigkeiten verunreinigte Fahrbahn. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Weshalb der 79-Jährige von der Fahrbahn abkam und den Crash auslöste, wird aktuell noch geprüft.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell