Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

25.04.2019 – 11:01

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim: Ford Focus gerammt und geflüchtet

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Wegen Unfallflucht ermitteln die Beamten des Polizeireviers Hockenheim. Ein bislang nicht ermittelter Autofahrer beschädigte vermutlich beim Vorbeifahren einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der Heidelberger Straße Nr. 29 abgestellten Ford Focus und entfernte sich danach unerlaubt. Die Geschädigte hat nun einen Schaden von 3.500 Euro zu regeln; geparkt hatte sie ihren Wagen in der Zeit zwischen Dienstag, 16 Uhr und Mittwochmorgen, kurz nach 7 Uhr.

Zeugen, die evtl. den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Hockenheim, Tel.: 06205/2860-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim