Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

08.04.2019 – 14:24

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Polizeieinsatz nach Schussabgaben

Mannheim (ots)

Wegen mehrerer Schussabgaben wurden am späten Sonntagabend mehrere Funkstreifenwagen der Mannheimer Polizei in die Zellerstraße beordert.

Wie die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, war es gegen 23:00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus zu einem lautstarken Wortgefecht zwischen einer Frau und einem Mann gekommen. In dessen Verlauf sei es dann auch zur Abgabe mehrerer Schüsse gekommen.

Schnell war die betreffende Wohnung lokalisiert. In dieser fanden die Beamten neben Patronenhülsen auch die zugehörige Schreckschusswaffe, mit der ein 29-Jähriger in die Luft geschossen hatte, sowie geringe Mengen Rauschgift. Dieses gehörte, ersten Erkenntnissen zufolge, sowohl der 38-jährigen Wohnungsinhaberin als auch ihrem Gast, mit dem sie in Streit geraten war und der den Polizeieinsatz ausgelöst hatte.

Das Polizeirevier Neckarstadt ermittelt nun wegen Betäubungsmittelbesitzes und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim