Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

POL-ME: Kradfahrer schwer verletzt - Velbert - 1905101

Mettmann (ots) - Am Freitagmittag des 17.05.2019 gegen 13:30 Uhr befuhr ein 60 jähriger Velberter mit seiner ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

08.04.2019 – 12:47

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Reilingen/BAB 6: Auffahrunfall mit drei Verletzten

Reilingen/BAB 6 (ots)

Bei einem Auffahrunfall am Sonntagabend auf der A 6 bei Reilingen wurden drei Personen leicht verletzt. Ein 22-jähriger Mann war kurz vor 21 Uhr mit seinem VW auf der rechten Fahrspur der A 6 in Richtung Heilbronn unterwegs. Kurz vor dem Autobahnkreuz Walldorf musste er verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Dabei fuhr ihm eine nachfolgende 29-jährige Audi-Fahrerin hinten auf. Die beiden Fahrer, sowie der 26-jährige Mitfahrer im Audi erlitten leichte Verletzungen. Während die beiden Insassen des Audi nach notärztlicher Erstversorgung zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert wurden, begab sich der Fahrer des VW selbständig in ärztliche Behandlung.

Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand Sachschaden von rund 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen vorübergehend gesperrt.

Die Freiwillige Feuerwehr Hockenheim war zur Unterstützung mit vier Fahrzeugen und 16 Wehrleuten am Unfallort eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell