Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

19.03.2019 – 14:56

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Oststadt: Unfallflucht mit hohem Sachschaden - Zeugen gesucht!

Mannheim-Oststadt (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person war es am Montag in der Mannheimer Oststadt gekommen. Der bisher unbekannte Verursacher fuhr mit seinem PKW auf der Augustaanlage in Richtung Innenstadt. Als er die Fahrspur wechselte, kollidierte er mit einer 39-jährigen Opelfahrerin, die sich durch den Aufprall leichte Verletzungen zuzog. Der Verursacher entfernte sich in Richtung Mollstraße, ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen. Im weiteren Verlauf überfuhr der Unbekannte im Bereich der Renzstraße/Bassermannstraße eine Verkehrsinsel und beschädigte dadurch ein Verkehrsschild. Zudem beobachteten Zeugen, wie Fußgänger zur Seite springen mussten, um nicht vom PKW erfasst zu werden. Der Fahrer setzte seine Fahrt über die Suckowstraße in Richtung Josef-Braun-Ufer bis in die Ifflandstraße fort. Hier beschädigte er ein parkendes Fahrzeug und flüchtete schließlich zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 20.000 EUR.

Wer hat den Fahrer bei seiner Flucht gesehen oder kann Angaben zum Unfallhergang machen? Das Polizeirevier Mannheim-Oststadt nimmt sachdienliche Hinweise unter Tel.: 0621/174-3310 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Yasmin Steinhauser
Telefon: 0621 174-1115
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell