Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

18.03.2019 – 15:47

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: 14-Jähriger bei Unfall mit Straßenbahn verletzt

Mannheim (ots)

Ein 14-Jähriger wurde am Montagnachmittag an der Haltestelle Universitätsklinikum bei einem Unfall mit einer Straßenbahn leicht verletzt. Der junge Mann querte gegen 13:30 Uhr den Haltestellenbereich, wobei er zuvor lediglich nur nach rechts schaute und so die ankommende Straßenbahn in Fahrtrichtung Innenstadt übersah. Bei dem Zusammenstoß wurde der 14-Jährige dabei von seitlich von der Bahn erfasst und über den Stoßfänger abgewiesen. Dabei rutschte der Junge mit seinen Beinen zwischen Schienenfahrzeug und erhöhtem Bahnsteig. Er konnte sich selbstständig befreien und erlitt durch den Unfall glücklicherweise nur Schürfwunden und Hämatome; zur weiteren Begutachtung der Verletzungen kam er in ein Krankenhaus. Aufgrund der vorsorglich alarmierten Rettungskräfte kam es während der Bergungsarbeiten, sowie der anschließenden polizeilichen Unfallaufnahme zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Friedrich-Ebert-Straße.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim