Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

21.02.2019 – 14:21

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch: Suche nach 30-jährigen abgebrochen; Pressemitteilung Nr. 3

Wiesloch (ots)

Die am Donnerstagvormittag fortgesetzte Suche nach der 30-jährigen Frau, die seit dem Dienstagmorgen vermisst wurde, ist abgebrochen.

Trotz wiederholtem Einsatz eines Polizeihubschraubers sowie dem Einsatz eines Mantrailerhundes von der Polizeihundeführerstaffel aus Göppingen, gelang es nicht, die Frau ausfindig zu machen. Alle möglichen Hinwendungsorte wurden überprüft, ebenfalls ohne Ergebnis. Sollten sich neue Erkenntnisse ergeben, werden die Suchmaßnahmen wieder aufgenommen.

Zeugen, die die Frau mit dem sehr prägnannten Erscheinungsbild (ca. 184 cm; ca. 85 Kilogramm; maskuline Erscheinung; blonde, kurze Haare; schwarze Jogginghose; rotes Kapuzen-Shirt) antreffen, werden gebten, sich an den Polizeinotruf 110, das Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 oder an den Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung