Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

20.02.2019 – 10:59

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen/ Rhein-Neckar-Kreis: Radfahrer schlägt Fußgänger, Zeugen gesucht!

Leimen/ Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Dienstag kurz vor 19.30 Uhr kam einem 40-jährigen Fußgänger ein bislang unbekannter Radfahrer auf dem Rad-und Gehweg parallel zur Kreisstraße 4156 in Höhe eines Autohauses entgegen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr der unbekannte Radfahrer den Radweg auf der falschen Seite und hatte zudem kein Licht eingeschalten.

Der 40-Jährige sprach den Radfahrer auf diesen Zustand an, worauf dieser von seinem Rad stieg, den Mann anschrie und ihm mit Schlägen drohte. Anschließend stieß er den Fußgänger um und schlug ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Danach entfernte sich der Täter mit seinem Rad in Richtung Theodor-Heuss-Straße.

Der 40-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

ca. 18-20 Jahre, 190 cm, sehr schlank, osteuropäischer Phänotyp, sprach Deutsch und nutzte Wörter der Jugendsprache, blonde/ rötliche Haare, seitlich kurz rasiert, die längeren Deckhaare gegelt, dunkle Kleidung, fuhr mit einem Mountainbike oder Trekkingrad

Der Polizeiposten Leimen sucht nun nach Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Hinweise auf den Täter geben können. Diese mögen sich unter 06224 17490 melden und ihre Wahrnehmungen mitteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell