Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

08.01.2019 – 23:48

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Eppelheim (Rhein-Neckar -Kreis) - Zwei schwer verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Mannheim (ots)

Am 08.01.2019, um 19.40 Uhr, fuhr eine 55-jährige Frau mit ihrem DB vom Grenzhof kommend auf der K 9709. An der Einmündung zur K 9702 wollte sie nach links in Fahrtrichtung Wieblingen abbiegen, wobei sie einen vorfahrtsberechtigten Skoda übersah, dessen 20-jähriger Fahrer von Wieblingen nach Eppelheim unterwegs war. Der Skoda wurde durch den Zusammenstoß nach links abgewiesen und streifte im weiteren Verlauf noch eine Scheune. Die 55-Jährige erlitt mehrere Prellungen und ein HWS-Trauma, der 20-Jährige eine Bauch- und Beinverletzung. Beide schwer Verletzten wurden jeweils mit einem RTW in die Chirurgie Heidelberg verbracht. Sowohl am Daimler-Benz als auch am Skoda entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Der Schaden an der Scheune wurde auf 500 Euro geschätzt. Bis zur Beendigung der Unfallaufnahme gg. 21.20 Uhr wurde der Verkehr örtlich umgeleitet. Größere Verkehrsbehinderungen ergaben sich nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Berthold Kullik, PvD
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung