Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

15.12.2018 – 10:28

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim, Rhein-Neckar-Kreis: Betrunkener verursacht Unfall und flüchtet

Weinheim / Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Freitagabend verursachte ein betrunkener Pkw-Fahrer in der Weinheimer Straße einen Verkehrsunfall und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der 55-jährige Nissan-Fahrer fuhr um kurz nach 18:00 Uhr in der Weinheimer Straße, wobei er alkoholbedingt auf die Gegenfahrbahn abkam und dabei den Volvo eines 46-Jährigen streifte. Da der Nissan-Fahrer seine Fahrt unbeirrt fortsetzte, verfolgte der Volvo-Fahrer diesen und stoppte den Unfallverursacher letztlich auf der Kreisstraße 3111. Bei einem Alkoholtest durch die alarmierten Polizeibeamten, staunten diese nicht schlecht - der 55-Jährige war mit 2,72 Promille deutlich alkoholisiert. Er muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung, sowie dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort verantworten. Sein Führerschein wurde einbehalten. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt, der entstandene Sachschaden kann bislang nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim