Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

27.11.2018 – 09:48

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Schwerer Verkehrsunfall in den Quadraten

Mannheim (ots)

90.000 EUR Sachschaden, zwei Verletzte, vier beschädigte Pkw und eine beschädigte Hauswand - so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Montagabend in den Quadraten ereignete. Ein 26-Jähriger fuhr um 17:30 Uhr mit seinem Vito zwischen G 5 und G 6 in Richtung F 5. Im Kreuzungsbereich missachtete dieser die Vorfahrt eines 43-jährigen VW Transporter-Fahrers und stieß mit diesem zusammen. Der Vito schleuderte dabei gegen eine Hauswand in F 5 und touchierte einen geparkten BMW. Der BMW wiederum wurde auf einen ebenfalls geparkten VW Golf geschoben. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, wobei der VW Transporter und der Vito total beschädigt und abgeschleppt wurden. An der Hauswand entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Der 26- und 43-Jährige wurden zudem leicht verletzt. Aufgrund von ausgelaufenen Betriebsstoffen musste die Fahrbahn bis zur erfolgten Reinigung um 20:45 Uhr gesperrt bleiben. Während der Unfallaufnahme durch die Polizeibeamten sammelten sich ca. 25 Schaulustige, die teilweise quer durch die Unfallstelle liefen. Es mussten Platzverweise ausgesprochen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim