Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

19.09.2018 – 21:00

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Waibstadt/Bernau (Rhein-Neckar-Kreis) - Auffahrunfall mit drei leicht verletzten Personen; Kurzfristige Vollsperrung der B 292

Waibstadt / Bernau (ots)

Am Mittwochabend, gegen 18:30 Uhr, befuhr ein 50-jähriger VW-Fahrer, die B 292 von Sinsheim kommend in Richtung Helmstadt. Etwa 200 Meter nach der Einmündung zur L 549 wollte der VW-Fahrer nach links in einen Feldweg abbiegen. Ein hinter ihm fahrender 56-jähriger Subaru-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr ungebremst auf. Hierdurch geriet der Subaru in Brand und musste durch die eingesetzte Freiwillige Feuerwehr aus Waibstadt gelöscht werden. Die beiden Beteiligten sowie eine 17-jährige Mitfahrerin im Subaru wurden leicht verletzt. Eine stationäre Aufnahme wurde nicht erforderlich. Bei dem Subaru entstand Totalschaden in Höhe von 4.000 Euro. Bei dem VW-Tiguan entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Die B 292 war während der Unfallaufnahme, sowie Aufräum- und Reinigungsarbeiten für etwa zwanzig Minuten voll gesperrt. Im Anschluss konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden bis zur endgültigen Freigabe gegen 19:45 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Steffen Boge
Telefon: 0621 174-6133
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell