FW MG

FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar meldete am ...

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Dossenheim/Rhein-Neckar-Kreis: 7.000 EUR Schaden und zwei Krankenwagen: Bilanz eines Auffahrunfalls auf der A5

Dossenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Auf der A5 kam es Dienstagmorgen in der Nähe der Ausfahrt Dossenheim zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Ein 29-Jähriger steuerte seinem Opel gegen 07:45 Uhr in Richtung Heidelberg, als er verkehrsbedingt bremsen musste. Hinter ihm fuhr ein 20-Jähriger, der nach jetzigem Kenntnisstand in einer der Situation nicht angemessenen Geschwindigkeit unterwegs war. Aufgrund des vermutlich zu hohen Tempos konnte er trotz Vollbremsung seinen Skoda nichtmehr ausreichend bremsen und fuhr daraufhin auf den Opel auf.

Beim Aufprall wurden sowohl die beiden Fahrer als auch der Beifahrer im Opel leicht verletzt. Die beiden Insassen im Opel wurden im Anschluss mit zwei Krankenwagen zur Untersuchung in die Chirurgie Heidelberg gebracht.

Nach dem Unfall waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 7.000EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Louis Schlag
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: