Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

14.08.2018 – 13:27

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Unbekannter versucht in Bistro Geldbörse aus Handtasche eines Gastes zu stehlen - Hinweise an die Polizei

Mannheim (ots)

Die Polizei sucht weitere Zeugen eines Vorfalls, der sich am Montagabend, gegen 20 Uhr, in einem Bistro im Quadrat O7 ereignet hat. Zwei Restaurantgäste konnten beobachten, wie ein unbekannter Mann mit dem sog. "Jacke-Jacke-Trick" versuchte, an die Handtasche einer Frau zu gelangen, die mit dem Rücken am Tisch hinter ihm saß. Der Unbekannte täuschte vor, in seiner Jacke etwas zu suchen, wühlte dabei jedoch mit seiner anderen Hand in der Handtasche der Geschädigten, um vermutlich deren Geldbörse zu stehlen. Doch dessen Komplize, der mit ihm am Tisch saß, bemerkte die beiden Zeugen und warnte den Unbekannten vor. Dieser ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab und verließ gemeinsam mit seinem Kumpan die Gaststätte.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, etwa 25-30 Jahre alt, leicht korpulent, kurzes dunkles Haar, trug eine schwarze/anthrazitfarbene Hose, ein blaues Poloshirt mit weißem Kragen und schwarze Schuhe.

Dessen Komplize war ebenfalls ca. 175 cm groß und etwa 25-30 Jahre alt, hatte kurzes schwarzes Haar, einen 3-Tage-Bart und eine schlanke Figur. Er war bekleidet mit einer schwarzen Hose, einem schwarzen T-Shirt, schwarzen Schuhen und führte eine gleichfarbige Jacke mit sich. Beide sind Raucher und sprachen vermutlich kurdisch oder syrisch.

Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter Tel.: 0621/1258-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung