Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schwerer Verkehrsunfall auf der B39

Mühlhausen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am späten Sonntagnachmittag, gegen 18.00 Uhr, kam es auf der B39 zwischen Angelbachtal-Eichtersheim und Mühlhausen zu einem Unfall mit zwei schwer- und einer leichtverletzten Person. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 53 Jahre alter Fahrer eines Ford Pick Up aus Graben-Neudorf die B39 von Angelbachtal kommend in Richtung Mühlhausen und verlor in einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Hierdurch geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Peugeot einer 21jährigen Fahrerin aus Sinsheim. Die beiden beteiligten Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß schwer, der 26 Jahre alte Beifahrer im Lkw leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Unfallverursacher wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht, die beiden anderen verletzten Unfallbeteiligten wurden nach einer notärztlichen Erstversorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die B39 wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme und zur Reinigung der Fahrbahn von 18.20 Uhr bis 22.05 Uhr voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Freiwillige Feuerwehr Angelbachtal war mit 9 Mann im Einsatz. Der Sachschaden wird auf ca. 10 000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Tamara Boge
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: