Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

29.06.2018 – 12:03

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Schuldfrage nicht ganz geklärt - Zeugen für Unfall in den Quadraten gesucht

Mannheim (ots)

Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich in C 6/D 5 kollidierten am Donnerstag gegen 12 Uhr zwei Fahrzeuge. Bisherigen Erkenntnissen zufolge müsste der beteiligte BMW-Fahrer aus Neckargemünd, der von der Kunststraße in Richtung Paradeplatz unterwegs war, die Rotlicht zeigende Ampel nicht beachtet und den Crash mit dem VW eines Mannheimers verursacht haben.

Beide Autos wurden stark beschädigt und waren auch nicht mehr fahrbereit. Abschleppdienste transportierten BMW und VW von der Unfallstelle ab. Ausgelaufene Betriebsstoffe machte den Einsatz einer Spezialfirma erforderlich. Die Polizei beziffert den Unfallschaden auf fast 10.000 Euro.

Zur eindeutigen Klärung des Unfallablaufs werden Zeugen, die Hinweise zur Ampelschaltung geben können, gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt, Tel.: 0621/1258-0, in Verbindung zu setzen. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim