Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

22.05.2018 – 17:48

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neckargemünd: Zusammenstoß mit entgegenkommendem Fahrzeug fordert eine verletzte Person und zwei Totalschäden

Neckargemünd (ots)

Heute Morgen befuhr eine 40-jährige Frau mit ihrem Daihatsu um 09.25 Uhr die Bahnhofstraße (B37) in östlicher Fahrtrichtung. Beim Abbiegevorgang in die Einfahrt einer links gelegenen Tankstelle übersieht sie einen entgegenkommenden Opel, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kommt. Die 40-Jährige wird hierbei verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Opel-Fahrerin wird vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht, kann dieses jedoch unverletzt wieder verlassen.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3000,- EUR; beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Da durch den Unfall Ölflüssigkeit ausgetreten ist, wurde zunächst die Feuerwehr Neckargemünd und im Anschluss eine Spezialfirma zur Reinigung benötigt.

Die Unfallaufnahme sowie verkehrsregelnde Maßnahmen erfolgten durch das Polizeirevier Neckargemünd.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
David Faulhaber
Telefon: 0621 174-1100
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung