Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

05.07.2005 – 17:07

Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei Meldungen - Verdacht Tötungsdelikt und tragischer Verkehrsunfall

    Düsseldorf (ots)

Verdacht eines Tötungsdelikt in Pempelfort - Mordkommission nimmt Ermittlungen auf

    Seit heute Nachmittag ermittelt die Düsseldorfer Kriminalpolizei wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts in Pempelfort. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Die Ermittlungen dauern an.

    Gegen 15 Uhr  fanden Polizeibeamte nach Hinweisen aus der Bevölkerung einen 39-jährigen Mann tot in seiner Wohnung an der Fischerstraße. Die Gesamtumstände deuten auf ein  Gewaltverbrechen hin. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Hinweis: Im Laufe des morgigen Tages wird nachberichtet

    296 Tragischer Unfall in Düsseltal - Ehemann überfährt Ehefrau

    Bei einem tragischen Verkehrsunfall heute Mittag in Düsseltal wurde eine 64-jährige Frau so schwer verletzt, dass sie zur Zeit in   akuter Lebensgefahr schwebt. Der Unfallverursacher, ihr 66-jähriger Ehemann, wurde bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt. Weiterhin entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

    Nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei wollte die 64-jährige Ehefrau  um 13.55 Uhr ihren Mann mit seinem Pkw aus einer Parklücke an der Harleßstraße ausweisen. Aus bislang ungeklärter Ursache überfuhr der 66-Jährige dann beim Ausparken seine Ehefrau und verletzte sie lebensgefährlich. Anschließend fuhr der Mann mit seinem Lancia auf der gegenüberliegenden Straßenseite noch in zwei geparkte Pkw. Hierbei verletzte sich der Mann ebenfalls schwer. Das Fahrzeug wurde zur technischen Untersuchung sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. Der Lancia hatte nur noch Schrottwert. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düsseldorf
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.polizei.nrw.de/duesseldorf/

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell