Polizei Düsseldorf

POL-D: Ehepaar verhindert "Enkeltrick" - Polizei nahm Betrüger in Hellerhof fest

    Düsseldorf (ots) - Ehepaar verhindert "Enkeltrick" - Polizei nahm Betrüger in Hellerhof fest

    Durch das umsichtige Verhalten eines Ehepaares an der Ernst-Lemmer- Straße konnten gestern Nachmittag zwei mutmaßliche Trickbetrüger festgenommen werden. Ein Tatverdächtiger hatte sich am Telefon zuvor bei den Beiden als Verwandter in Geldschwierigkeiten ausgegeben und die Übergabe von 3000 Euro verlangt. Die Polizei prüft derzeit, ob die Betrüger für weitere gleichgelagerte Taten im Düsseldorfer Süden in Frage kommen.

    Die 55-jährige Ehefrau erhielt um 16.15 Uhr einen Anruf, bei dem sich eine männliche Person als Verwandter meldete. Der Anrufer gab an, sich bei ihr einen Geldbetrag in Höhe von 3.000 Euro leihen zu wollen, um Schulden zu begleichen. Die Frau ging zum Schein auf die Forderung ein, wandte sich aber umgehend an einen ihr bekannten, in der Nähe wohnenden Kriminalbeamten. Der informierte wiederum seine Kollegen der Polizeiinspektion Süd. Bei einem weiteren Anruf des "Verwandten" wurde die Geldübergabe verabredet. In diesem Telefonat gab der Anrufer an, dass er nicht persönlich erscheinen könne und einen Schulfreund schicken würde. Kurze Zeit später erschien der beschriebene "Schulfreund", eine 15-jähriger Krefelder, an der Haustür des Ehepaars und wurde von der Polizei festgenommen. Bei der Fahndung nach Mittätern konnte die Polizei auf einem Parkplatz an der Carlo-Schmidt-Straße einen Tatverdächtigen, einen 21-Jährigen aus Krefeld, in einem Pkw festnehmen. Nach einer dritten Person wird gefahndet.


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle
Telefon: 0211-870 2002 bis 2007

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: