Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots) - Drei Festnahmen bei Drogeneinsatz in Stadtmitte - Zwei Kilogramm Mariuhana sichergestellt

    Drogenfahnder konnten in der Nacht von Freitag auf Samstag am Worringer Platz einen Pkw anhalten und zwei Personen festnehmen. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung in Wersten wurde eine weitere Person angetroffen und festgenommen. Insgesamt stellten die Beamten circa zwei Kilo Mariuhana sicher.

    Aufgrund von umfangreichen Ermittlungen im Drogenmilieu hatten die Beamten Kenntnisse von einem Drogendeal in der Nacht von Freitag auf Samstag. Nach durchgeführten Observationen hielten die Drogenfahnder am Worringer Platz gegen 1.20 Uhr einen Pkw an und nahmen zwei Personen fest. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung in Wersten konnten sie eine weitere Person antreffen und festnehmen. Bei den Durchsuchungen stellten die Beamten circa zwei Kilogramm Mariuhana sicher. Die drei Festgenommenen sind zwischen 20 und 30 Jahre alt und werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

Verkehrsunfall in Stadtmitte - Zwei Verletzte und 6.000 Euro Sachschaden

    Zwei Verletzte und circa 6.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich Freitagnacht im Kreuzungsbereich Immermannstraße/Berliner Allee ereignet hatte.

    Der 60-jährige Daimler-Fahrer war gegen 21.20 Uhr auf der Berliner Allee in Fahrtrichtung Norden unterwegs und fuhr bei Grün in den Kreuzungsbereich Berliner Allee/ Immermannstraße ein. Der 27-jährige Wohnmobil-Fahrer (Fiat) kam vom Martin-Luther-Platz und fuhr in den Kreuzbereich ein. Nach seinen Angaben war die Ampel gerade von Grün auf Gelb umgesprungen. Trotz entsprechender Bremsmanöver konnte der Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht mehr verhindert werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 6.000 Euro. Der 60-Jährige und sein 54-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Daimler war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: