Polizei Düsseldorf

POL-D: Oberbilk - Gewalttätiger Ladendieb verletzt Verkäuferin schwer

    Düsseldorf (ots) - Gewalttätiger Ladendieb in Oberbilk festgenommen - Verkäuferin wurde verletzt

    Ein gewalttätiger Ladendieb beschäftigte heute Morgen Angestellte eines Drogeriemarktes, Passanten und die Polizei. Schließlich konnte der Mann überwältigt und im Ladenbüro eingeschlossen werden. Der drogenabhängige Mann wurde vorläufig festgenommen.

    Um 9 Uhr betrat der Mann das Geschäft an der Kölner Straße. Eine Zeugin (44 Jahre alt) konnte beobachten, wie der Mann zielstrebig in die für das Personal bestimmten Räume ging. Nach einigen Augenblicken kam er zurück in den Verkaufsraum und machte sich an einem Regal mit DVD´s zu schaffen. Er verstaute einige Sachen in seinem Rucksack. Die Zeugin wies die Angestellte (23 Jahre alt) auf den Diebstahl hin. Die junge Frau beabsichtigte den Ladendieb zu stoppen und anschließend zu kontrollieren. Der Täter wehrte sich jedoch heftig und wollte durch den hinteren Notausgang flüchten. Bei dem darauffolgenden Gerangel verletzte sich die Angestellte so schwer, dass sie später in ein Krankenhaus musste. Zu diesem Zeitpunkt wurden glücklicherweise zwei Zeugen ( 34 und 40 Jahre alt) auf den Sachverhalt aufmerksam. (Einer der couragierten Männer hatte gerade seinen Wagen im Hof geparkt.) Gemeinsam gelang es ihnen den Mann zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei im Büro einzusperren. Der 30-Jährige wird morgen dem Haftrichter vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: