Polizei Düsseldorf

POL-D: Drei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots) - Schwerer Verkehrsunfall in Reisholz - Ein Schwerverletzter, vier Leichtverletzte

    Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es in der vergangenen Nacht auf der Henkelstraße. Dabei übersah ein Pkw-Fahrer beim Wenden ein neben ihm fahrendes Fahrzeug. Ein Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt. Vier weitere Personen erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von circa 21.000 Euro.

    Um 00.15 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Golf den rechten Fahrstreifen der Henkelstraße in Fahrtrichtung Holthausen. Hinter der dortigen Eisenbahnunterführung wollte er mit seinem Pkw wenden. Dabei übersah er den in die selbe Richtung auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Audi eines 55-Jährigen. Die beiden Pkw prallten zusammen. Der 19-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Die drei Insassen im Golf, sowie der Audi-Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Die beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 21.000 Euro.

Verkehrsunfall in Bilk - 13-Jähriger schwer verletzt

    Ein 13-jähriger Junge wurde gestern Nachmittag beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

    Gegen 17.30 Uhr war ein 22-Jähriger mit seinem Opel Astra auf der Ulenbergstraße in Richtung Aachener Platz unterwegs. Als er die Ubierstraße passierte, lief ein 13-Jähriger hinter einem in Gegenrichtung haltenden Linienbus auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei wurde er von dem Pkw trotz durchgeführter Vollbremsung erfasst und schwer verletzt. Er musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Versuchter Einbruch in Spielhalle - Tatverdächtiger flüchtete über Dächer - Festnahme

    Gestern Abend nahmen Polizisten einen 25-jährigen Tatverdächtigen fest, der versucht hatte in eine Spielhalle an der Mintropstraße einzubrechen. Bei der Durchsuchung seines Zimmers fanden die Polizisten Elektrogeräte und Computerteile. Es besteht der Verdacht, dass diese aus anderen Straftaten stammen. Der drogenabhängige Mann wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

    Gegen 17.40 Uhr meldete der 28-jährige Angestellte einer Spielhalle an der Mintropstraße einen Einbruchsversuch. Die Polizisten stellten fest, dass der Einbrecher versuchte hatte, durch Aufhebeln eines Fensters, in die Spielhalle zu gelangen. Der Angestellte gab an, dass er eine Tasche mit umfangreichen Werkzeug versteckt im Treppenhaus gefunden hat. Den Inhaber der Tasche kannte er auch, da dieser hier wohne. Als die Polizisten zur Wohnung des Mannes gehen wollten, sahen sie wie ein Mann die Treppe herunterrannte und fluchtartig das Haus verließ. Der 28-Jährige erklärte, dass es sich hier um den Eigentümer der Tasche handelte. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, verloren ihn aber aus den Augen. Kurze Zeit später sahen sie, wie der Mann über mehrere Dächer der benachbarten Häuser lief.

    Bei der anschließenden Fahndung fanden weitere angeforderte Polizisten den Flüchtigen an der Graf-Adolf-Straße/ Harkortstraße. Als er den herannahenden Steifenwagen sah, rannte er erneut weg. Er wurde von einem Passanten gestoppt, der ihm ein Bein stellte. Den 25- Jährigen konnten die Polizisten nun widerstandslos festnehmen. Er gab zunächst die Personalien seines Bruders an. Bei der Durchsuchung seines Zimmers fanden die Beamten weiteres Werkzeug, Pfandscheine und Diebesgut wie Computerteile, mehrere Kameras, Drucker, Ausweise, Blankotickets, Damenstrümpfe und eine Damenhandtasche. Teilweise hatte er die Gegenstände in einem Regal versteckt, das versteckt hinter seinem Kleiderschrank angebracht war. Der 25- Jährige ist drogenabhängig und bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: