Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei Einbrüche in Bilk - Aufmerksame Zeugen überführten insgesamt sechs Tatverdächtige

    Düsseldorf (ots) - Zwei Einbrüche in Bilk - Aufmerksame Zeugen überführten insgesamt sechs Tatverdächtige

    Nach einem Einbruch in ein Gebäude an der Brinckmannstraße in der vergangenen Nacht nahmen Polizisten drei Tatverdächtige fest. Das Diebesgut stellten die Polizisten sicher. Ein aufmerksames Paar hatte die Täter beobachtet und belauscht. In einem anderen Fall in der Nacht zu Mittwoch hatte der Geschädigte selbst drei Männer verfolgt, die in seine Wohnung an der Florastraße eingebrochen waren. Über Handy teilte er der Polizei mit, wo der jeweilige Standort der Männer war. Die drei Tatverdächtigen wurden festgenommen, das Diebesgut hatten sie noch bei sich.

    In der vergangenen Nacht gegen 1.20 Uhr wurden drei Zeugen, 21 bis 41 Jahre alt, auf drei Männer aufmerksam, die Computerteile und Flachbildschirme über die Witzelstraße trugen und einen Tower hinter einer Hecke versteckten. Aus einem belauschten Gespräch konnten die Zeugen entnehmen, dass die Männer später wieder kommen wollten, um den Computer-Tower abzuholen. Dies taten zwei von ihnen dann auch und suchten vergeblich nach ihrem Diebesgut. Den versteckten Tower hatten die Polizisten bereits sichergestellt. Die wartenden Beamten nahmen die beiden 21- und 22-jährigen Männer fest. In der Wohnung des 22-Jährigen fanden die Polizisten nicht nur einen weiteren Tower und zwei Flachbildschirme, sondern auch den dritten noch fehlenden 20-jährigen Tatverdächtigen. Die Gegenstände stammen eindeutig aus einem Einbruch in ein Gebäude an der Brinckmannstraße, da die Tower mit Aufklebern versehen waren, aus der der eigentliche Standort der Geräte hervorgeht. Der Einbruch war gegen 1 Uhr festgestellt worden. Die drei Männer werden heute vernommen und dem Haftrichter vorgeführt.

In der Nacht zu Mittwoch, gegen 4.30 Uhr, riss ein lautes Geräusch einen 32-jährigen Mann an der Florastraße aus dem Schlaf. Er konnte noch beobachten, wie drei Männer aus der unteren Etage seiner Wohnung auf die Straße flüchteten. Der 32-Jährige nahm die Verfolgung auf, alarmierte über sein Handy die Polizei und teilte den Beamten ständig den Standort der Flüchtigen mit. Zwei der Tatverdächtigen, 18 und 25 Jahre alt, konnten die Polizisten am Kirchplatz festnehmen. Den noch fehlenden 24-jährigen Dritten fanden die Beamten versteckt hinter einem Fahrzeug an der Friedrichstraße. Er hatte das Diebesgut, einen DVD-Player, während der Flucht in einen  Hauseingang am Fürstenplatz gestellt. Während der 18-Jährige und der 24-Jährige nach ihrer Vernehmung entlassen wurden, wird ihr 25-jähriger Komplize heute dem Haftrichter vorgeführt


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: