PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

02.01.2020 – 15:31

Polizei Düsseldorf

POL-D: Garath - Raub mit Schusswaffe in Tankstelle - Täter flüchtet mit Bargeld - Polizei sucht Zeugen

DüsseldorfDüsseldorf (ots)

Garath - Raub mit Schusswaffe in Tankstelle - Täter flüchtet mit Bargeld - Polizei sucht Zeugen

Mittwoch, 1. Januar 2020, 0.21 Uhr

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Räuber. Der Mann hatte in der Neujahrsnacht die Angestellte einer Tankstelle in Garath mit einer Schusswaffe bedroht und war dann mit Bargeld geflüchtet.

Um 0.21 Uhr betrat der Täter die Tankstelle an der Frankfurter Straße und bedrohte die anwesende Angestellte (27 Jahre) sogleich mit einer Schusswaffe. Er forderte die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchtete der Räuber zu Fuß. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis.

Der Räuber ist circa 18 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, hat eine dünne Statur und schwarze Haare. Nach Angaben der Geschädigten soll er deutsch gesprochen und immer wieder arabische Worte benutzt haben. Er war mit einer zerrissenen Jeans bekleidet und mit einem Tuch bis über die Nase maskiert. Er drohte mit einer großen, schwarzen Schusswaffe. Hinweise nimmt das Raubkommissariat KK 13 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf