Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

30.05.2019 – 12:18

Polizei Düsseldorf

POL-D: Königsallee - Unfall mit Mietrollern - Jugendliche verletzt - Keine Fahrerlaubnis - Ermittlungen dauern an

Düsseldorf (ots)

Königsallee - Unfall mit Mietrollern - Jugendliche verletzt - Keine Fahrerlaubnis - Ermittlungen dauern an

Mittwoch, 29. Mai 2019, 20.30 Uhr

Drei Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren wurden gestern Abend bei einem Unfallgeschehen auf der Königsallee verletzt. Ein 17-jähriger Sozius musste mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werde. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern an.

Nach den bisherigen Ermittlungen waren zur Unfallzeit zwei 16-Jährige mit Mietrollern hintereinander auf der Kö in Richtung Süden (Graf-Adolf-Platz) unterwegs. In Höhe der Bastionstraße verlor der Vorausfahrende die Kontrolle über den Roller und bremste stark ab und stürzte. Der nachfolgende 16-Jährige bremste daraufhin ebenfalls stark ab, verlor die Kontrolle über das Zweirad und überschlug sich. Die Fahrer erlitten hierbei leichte, der 17-Jährige Sozius des nachfolgenden Rollers schwere Verletzungen. Die Fahrer verfügen über keine gültige Fahrerlaubnis. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf