Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

10.05.2019 – 12:52

Polizei Düsseldorf

POL-D: Stadtmitte - Zivilfahnder nehmen professionelle Ladendiebe fest - Diebesgut sichergestellt - Haftrichter

Düsseldorf (ots)

Stadtmitte - Zivilfahnder nehmen professionelle Ladendiebe fest - Diebesgut sichergestellt - Haftrichter

Donnerstag, 9. Mai 2019, 14.20 Uhr

Genau die richtigen Zwei haben die Beamtinnen und Beamten des Einsatztrupps der Inspektion Mitte gestern Nachmittag im Bereich der Königsallee observiert. Den Zivilfahndern gelang wenig später die Festnahme des Ladendieb-Duos auf frischer Tat sowie die Sicherstellung umfangreichen Diebesgutes. Die Festgenommenen sollen dem Haftrichter vorgeführt werden.

Den Polizisten fiel gegen 14.30 Uhr ein mit zwei Männern besetzter Pkw auf, der geparkt an der Königsallee stand. Die Beamten konnten beobachten, wie die beiden getrennt voneinander die Umgebung "bestreiften", sich dann wieder am Auto trafen und teilweise ihre Bekleidung wechselten. Im weiteren Verlauf betrat das Duo mehrere Geschäfte (Confiserie, Herrenbekleidung sowie Haushaltsbedarf), um sich dann immer wieder an ihrer "Basis" zu treffen und mutmaßlich Gegenstände abzulegen. Während mehrere Teams die Observation der Verdächtigen aufrechterhielten, konnten Beamte anhand von schnell ausgewerteten Videoaufnahmen aus dem Bekleidungsgeschäft bestätigen, dass zuvor mehrere hochwertige Anzüge gestohlen worden waren. Die arglosen Diebe konnten in ihrem Fahrzeug festgenommen werden. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Fahnder einen handlichen Störsender, Haken zum Entfernen von Sicherungsetiketten sowie Bargeld. Des Weiteren stellten sie die gestohlenen Anzüge, diverse entwendete Messer und Pralinen sicher. Die Gegenstände konnten den während der laufenden Observation durch die Täter betretenen Geschäften zugeordnet werden. Die beiden 46 und 56 Jahre alten Südosteuropäer sind derzeit ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Sie sollen dem Haftrichter im Rahmen des beschleunigten Verfahrens vorgeführt werden.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell