Polizei Düsseldorf

POL-D: Brennende Kerze diente als Standheizung im Pkw

    Düsseldorf (ots) - Brennende Kerze diente als Standheizung im Pkw

    Mit einem ungewöhnlichen Einsatz hatten die Polizisten der Inspektion Ost gestern Abend in Rath zu tun. Ein Pkw-Fahrer hatte eine Kerze in seinem Fahrzeug angezündet. Das Fahrzeuginnere sollte auch nach der Rückkehr warm sein, meinte er dazu.

    Gegen 17.55 Uhr alarmierte eine Anwohnerin der Dortmunder Straße die Polizei, da das Fahrzeuginnere eines dort geparkten VW völlig verqualmt sei. Die Polizisten sahen im Fußraum des Pkw eine brennende Kerze stehen. Kurze Zeit später kam der 42-jährige Halter zu seinem Fahrzeug zurück. Der Mettmanner erklärte, dass ihm als Asiaten die kalten Temperaturen doch sehr zu schaffen machen und die Kerze als "Standheizung" dienen würde. Die Polizisten ermahnten den Mann eindringlich und wiesen auf die Gefahren hin. Der einsichtige Asiate versprach Besserung.


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: