Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots) - Zwei Männer mit Kneifzange auf Diebestour in Stadtmitte unterwegs - Festnahme - Untersuchungshaft

    Zwei Männer versuchten gestern Abend, Rucksäcke aus einem Geschäft in der Düsseldorfer Innenstadt zu stehlen. Dabei wurden sie von Beamten in Zivil beobachtet. Die Polizisten nahmen die Beiden fest. Gegen einen Mann besteht bereits ein Haftbefehl, auch sein Komplize wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

    Gegen 17 Uhr wurden Polizisten in Zivil auf zwei Männer aufmerksam, die sich vor einem Taschengeschäft an der Flingerstraße aufhielten. Als die Verkäuferin von mehreren Kunden abgelenkt war, betrat einer der Männer zielstrebig das Ladenlokal und versuchte mit einer Kneifzange die Diebstahlssicherung von Rucksäcken zu lösen, die an einem Metallgitter befestigt waren. Sein Komplize stand in dieser Zeit "Schmiere". Gestört von weiteren Kunden ließen die Männer von ihrem Vorhaben ab. Die Polizisten hielten die Beiden (25 und 26 Jahre alt) an. Einer warf die Kneifzange weg und fragte die Beamten vorwurfsvoll: " Was ist denn los? Ich hab' nichts gemacht!" Beide wurden festgenommen. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass gegen den 26-Jährigen bereits ein Haftbefehl besteht. Auch sein Komplize wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Männer sind bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten. Nun wird gegen sie wegen gewerbsmäßigen Diebstahls ermittelt.

Veränderte Sprechzeiten der Polizei an neuem Ort in Knittkuhl im Jahr 2003

    Für die Bewohner in Knittkuhl bringt das neue Jahr veränderte Sprechzeiten der Polizei. Nach den Winterferien ist der Bezirksbeamte montags von 10 bis 12 Uhr in der Grundschule an der Straße Am Mergelsberg 1 zu sprechen. Bisher gab es zweimal wöchentlich in der Bezirksdienststelle Am Püttkamp 3 Sprechzeiten. Das Angebot wurde von den Bürgern jedoch kaum in Anspruch genommen. Diese Räume werden nach dem Jahresende von der Polizei daher nicht mehr genutzt. Individuelle Sprechzeiten können wie bisher auch mit dem Bezirksbeamten auf der Dienststelle an der Sonnbornstraße 16 in Gerresheim vereinbart werden unter Telefon 8709336.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf


Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: