Polizei Düsseldorf

POL-D: ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - A2 - Autobahnkreuz Oberhausen - LKW-Unfall am Stauende - Sattelzugfahrer schwer verletzt - Vollsperrung - Bergungsmaßnahmen dauern an

Düsseldorf (ots) - Erstmeldung

***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - A2 - Autobahnkreuz Oberhausen - LKW-Unfall am Stauende - Sattelzugfahrer schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz - Vollsperrung - Bergungsmaßnahmen dauern an

Montag, 16. April 2018, 11 Uhr

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf befuhr ein 52 Jahre alter Sattelzugfahrer aus Wesel die A 2 in Fahrtrichtung Dortmund. In Höhe des Autobahnkreuzes Oberhausen übersah er das Stauende und fuhr auf einen vorausfahrenden LKW aus den Niederlanden auf. Bei dem Zusammenstoß wurde das Führerhaus des Sattelzugs des Weselers abgerissen. Er wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert und steht aktuell bereit. Derzeit wird der schwer verletzte 52-Jährige vor Ort behandelt. Die Bergung der beiden LKW dauert an. Die Richtungsfahrbahn Dortmund bleibt mindestens bis 15 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: