Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Vorsicht bei Haustür-Geschäften!

Mehlingen (Kreis Kaiserslautern) (ots) - Der Polizei ist am Montag aus Mehlingen ein verdächtiges Fahrzeug gemeldet worden. Wie Anwohner mitteilten, fuhr der Pkw mit dem ausländischen Kennzeichen durch die Straßen des Ortes, und zwei männliche Insassen hätten bereits an mehreren Häusern geklingelt.

Die ausgerückte Streife konnte das beschriebene Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Supermarktes ausfindig machen. Von den Beamten auf ihr Verhalten angesprochen, gaben die beiden Männer, die im Auto saßen, an, dass sie kleinere Reinigungen an Häusern anbieten wollten. Den beiden "Haustür-Verkäufern" wurde daraufhin erläutert, wie die rechtlichen Grundlagen in Deutschland sind.

Zu strafrechtlich relevanten Ereignissen ist es demnach bislang nicht gekommen. Die Polizei appelliert allerdings bei dieser Gelegenheit erneut daran, bei solchen "Haustür-Geschäften" besonders vorsichtig zu sein, auf dubiose Angebote besser nicht einzugehen und auch Fremde nicht einfach ins Haus zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: