Polizei Düsseldorf

POL-D: Taxifahrer fuhr in Bauloch

    Düsseldorf (ots) - Taxifahrer fuhr in ein Bauloch in Flingern

  Leicht verletzt wurde heute Nachmittag ein 78-jähriger Taxifahrer, als er mit seinem Fahrzeug auf einem Parkplatz an der Schlüterstraße in ein Bauloch fuhr.

  Der 78-jährige Taxifahrer stand nach ersten Zeugenaussagen mit seinem Fahrzeug gegen 14.50 Uhr auf dem Metro-Parkplatz an der Schlüterstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr er nicht wie alle anderen Fahrzeuge links an der dort eingerichteten Baustelle vorbei, sondern fuhr durch eine circa fünf Meter breite Öffnung in einem Bauzaun in den Baustellenbereich. Diese Öffnung war vorhanden, damit an dieser Baustelle aktuell Baufahrzeuge ein- und ausfahren konnten. Das gut sichtbare Bauloch wurde von dem Taxifahrer übersehen, und er fuhr mit seinem Fahrzeug hinein. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Wagen geborgen und in ein Krankenhaus gebracht werden. Von dort wurde er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: